Jugend übernimmt im Landtag die Macht

20101008_2016JugendlandtagVom 07. – 09. Oktober 2010 fand im Düsseldorfer Landtag der 3. Jugendlandtag NRW statt. Auf Einladung der Abgeordneten Eva Steininger-Bludau nahm Denise Lenz aus Castrop-Rauxel daran teil.

„Als ich den Zeitungsartikel über den Jugendlandtag in der Presse gelesen hatte, habe ich sofort gedacht: Denise, da musst du hin!“ so die 16-Jährige, die seit zwei Jahren im Kinder- und Jugendparlament ihrer Heimatstadt mitarbeitet.

Drei Tage lang hat sie nun einen Einblick in die Arbeit einer Landtagsabgeordneten bekommen, nahm an Fraktionssitzungen, Arbeitskreisen und Ausschüssen teil. Am Schluss stand dann eine hitzige Plenardebatte, ganz wie in der Realität des Landtages!

Denise Lenz: „Das beste ist, dass die Ergebnisse unserer Arbeit in den richtigen Landtag eingebracht werden!“ Die Beschlüsse der Jugendlichen stehen nämlich kurze Zeit später in den Ausschüssen des echten Landtages auf der Tagesordnung.

Am Rande ihrer Tätigkeit dort lernte Denise dann noch Ministerpräsidentin Hannelore Kraft kennen und hatte die Möglichkeit, ein kurzes Gespräch mit ihr zu führen.

Eva Steininger-Bludau: „Ich freue mich, dass Denise so viel Spaß an der Politik hatte. Ich begrüße es, dass der Landtag diese wichtige Veranstaltung wiederholen wird. Eine rundum gelungene Sache!“

Ein guter Start der Rot-grünen Regierung

Was hatten sie alle geunkt, als die rot-grüne Landesregierung angetreten ist, dass sie nicht lange halten würde, keine Abstimmungen gewinnen könnte. Die Bilanz der ersten Monate sieht ganz anders aus!

Rot-grün hat nicht eine Abstimmung im Landtag verloren, gegen sie lief hier gar nichts. Und es waren keine kleinen Themen, die zur Abstimmung standen: Zukunft der Verbraucherzentralen, Steinkohle, Castortransporte, Mitbestimmung, Wohnungsbauförderung…

Die Mehrheiten waren genau so, wie Hannelore Kraft es mit ihrer “Politik der Einladungen” angekündigt hatte: mal einstimmig und in allen möglichen Kombinationen von Stimmen aus den Landtagsfraktionen.

Und so lauteten die Schlagzeilen eher: “Schwarzgelb-Dunkelrot scheitert” (WZ vom 02.10.2010) oder “Bauchlandung für die Volksfront” (Neue Westfälische vom 02.10.2010).

"Klarheit, Konsequenz und Leidenschaft" …

… mit diesen Eigenschaften würde die SPD Deutschland besser regieren als die jetzige schwarzgelbe Bundesregierung. Das wurde auf dem außerordentlichen Bundesparteitag am 26. September 2010 deutlich.

Parteichef Sigmar Gabriel hielt eine beeindruckende, kämpferische Rede. Hier können Sie sich diese Rede in voller Länge anschauen.

[youtube Q5qZnLOTu3I]

Waltroper Kleingärtner zu Gast im Landtag

Mit großer Freude konnte Eva Steininger-Bludau (SPD) nun ihre erste Besuchergruppe im Düsseldorfer Landtag begrüßen.

imkerEs waren Vertreter und Angehörige des Waltroper Kleingartenvereins Gartenstadt, die die Möglichkeit zu einem Meinungsaustausch mit ihr nutzten. Nach Besuch des Landtagsplenums konnten anschließend in einer lebhaften
Diskussionsrunde allerlei Probleme und Anliegen besprochen werden.

Besonders begeisterte sich Eva Steininger-Bludau für den mitgebrachten Honig, war sie doch vor kurzem bei den Imkern aus Waltrop zu Gast und durfte dort selbst Honig schleudern.

“Es war schön, die lieben Unterstützer aus dem Wahlkampf begrüßen zu dürfen”, so Steininger-Bludau. “Mit den Gartenfreunden aus Waltrop hat sich eine richtige Freundschaft entwickelt.”