Eva ganz persönlich

Evas persönlicher Werdegang:

  • geboren am 21. Juli 1951 in Castrop-Rauxel
  • verheiratet, eine Tochter
  • Hauptschulabschluss 1966
  • Ausbildung zur kaufmännisch-praktischen Arzthelferin von 1966 bis 1968
  • Tätigkeit als Arzthelferin von 1968 bis 1994.

Politischer Werdegang:

  • Mitglied der SPD seit 1971
  • Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF) von 1977 bis 1988 im Ortsverein Schwerin
  • Stadtverbandsvorsitzende der ASF Castrop-Rauxel von 1982 bis 1988
  • Von 1988 bis 1999 und seit 2009 Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Schwerin
  • Mitglied im Rat der Stadt Castrop-Rauxel von 1981 bis 2010
  • erste stellv. Bürgermeisterin von 1994 bis 2010
  • Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses von 2004 bis 2010
  • Mitglied des Kreistages Recklinghausen seit 1989, dort stellv. Fraktionsvorsitzende und seit 2004 Vorsitzende des Sozial- und Gesundheitsausschusses
  • seit 1994 Mitglied der Landschaftsversammlung Westfalen-Lippe
  • Vorsitzende des Landesjugendhilfeausschusses seit 2010
  • Vorsitzende der Kontrollkommission des SPD-Kreisverbands Recklinghausen seit 2005
  • Seit 1971 Mitglied der ÖTV (jetzt ver.di) und seit dem 01.05.2010 Mitglied in der IGBCE
  • Gründungsmitglied des Frauenhauses Castrop-Rauxel
  • Abgeordnete des Landtags Nordrhein-Westfalen seit 9. Juni 2010

One thought on “Eva ganz persönlich

  1. Pingback: Eva ganz persönlich «

Hinterlasse eine Antwort